unser Vorstand

Eberhaut Alois

Eberhaut Alois

Obmann

Ertl Martin

Ertl Martin

Obmann Stv.

Ertl Martina

Ertl Martina

Kassier

Eberhaut Gerlinde

Eberhaut Gerlinde

Kassier Stv.

Niederl Eva

Niederl Eva

Schriftführer

unsere Chronik

Im Jahr 1999 hatten Alois Eberhaut und seinen damaliger Kollege Martin Ertl an einem sonnig, warmen Nachmittag eine zündende Idee: Die Liebe und Leidenschaft zu Autos könnte man doch bei diesem Wetter mit anderen teilen. Kurzerhand organisierte Alois Eberhaut eine Ausfahrt, mit BMW – Freunden, die eine Woche später dann stattfand. Am 20. Juni 1999 trafen sich 22 BMW-Boliden beim Gasthaus Walch in Eichfeld. Das Wetter war ausgezeichnet, so machten wir voller Elan eine kleine Ausfahrt im Bezirk Radkersburg, danach kehrten wir beim Gasthof Röck am Röcksee ein. Das war grundsätzlich die erste Zusammenkunft des später so bekannten „BMW Motorsportclub Eberhaut“. Alois Eberhaut war von den zahlreichen erscheinenden Tuningfreunden überrascht und fühlte sich mit seiner Idee  solche Ausfahrten öfter zu machen bestätigt. Am 06. August 2000 wurde die Firma Auto Eberhaut eröffnet, dadurch verschob sich auch der Termin fürs erste Treffen um ein Jahr.

2001 veranstalteten wir das erste Treffen  am eigenen Firmengelände in Eichfeld(Fotos). Soweit uns bekannt ist waren es damals fast 50 BMW-Boliden die sich an  diesen Tag trafen.

Da sich die Firmenneugründung von Alois Eberhaut als sehr zeitaufwendig erwies, übergab er später den Obmannposten an Jonny Krainer, aber blieb dem Club als Obmannstellvertreter und Hauptsponsor treu. Der daraus resultierende BMW Motorsportclub Eberhaut wurde am 06.Februar 2002 offiziell.

Jonny investierte sehr viel Zeit und Mühe den Club lebensfähig zu machen. Jede Münze hat auch eine Kehrseite, jeder der jemals einen Club mit allem drum und dran zu Organisieren hatte wird uns recht geben – es ist und bleibt eine Menge Arbeit. Da das Gelände der Firma Eberhaut begrenzte Möglichkeiten hatte und 2001 schon ziemlich voll war,  wurde ein größeres Areal gesucht.

Der „Kurtl“,  Inhaber des “ Techtel Mechtel„ in Eichfeld, hatte genau das was wir suchten und war mit dieser Idee sofort  einverstanden, da sonst in dieser Gegend eh nicht viel los sei.

2002 wurde dann das Treffen am Gelände vom Kurtl in Eichfeld veranstaltet,

sehr viele werden den Platz noch gut in Erinnerung haben, denn der „GUMMIPLATZ“ ist ja legendär geworden, einige Motoren und Differenziale mussten am Gummiplatz dran glauben. (Fotos)

Daraufhin folgten  die Treffen beim Kurtl

08.-10. August 2003

06.-08. August 2004

12.-14. August 2005

und 11.-12. August 2006

Da aber die Interessen mancher Clubmitglieder leider  auseinandergingen zerbröselte der Club 2006 im großen und ganzen in zwei Teile:

Aus dem BMW Motorsportclub Eberhaut wurde der BMW Motorsportclub Steiermark und aus den abtrünnigen ca.30 Leuten samt Eberhaut Luis wurde  der Motorsportclub Eberhaut, mit Obmann Alois Eberhaut.

Neugründung des BMW Motorsportclub Steiermark: 07 Juli 2006

Neugründung des MSC Eberhaut:  30.Jänner 2007

Wir, die grundsätzlichen Gründer des BMW Motorsportclub Eberhaut, organisierten uns als markenoffener Automobil Club komplett neu.

Bei uns kann jeder Mitglied werden, der das Gleiche Interesse besitzt, ohne irgendwelchen Vorschriften von Automobilmarken. Das ganze Interesse besteht alleine darin, Spass an Autos mit Gleichgesinnten zu erleben. Nach der Neugründung ließen wir es erstmal ruhig angehen da wir den Stress, des Organisierens von Treffen ja schon alle kannten, auch von zwanghaften monatlichen Sitzungen ließen wir die Finger.

Von 22. bis 23. Juni 2008 veranstalteten wir unser erstes eigenes Treffen am Firmengelände der Firma Auto Eberhaut GmbH. (Fotos)

Seitdem freuen wir uns jährlich ein Woche nach Pfingsten unser Treffen zu Veranstalten !

Bei Fragen oder Anregungen wende Dich bitte an den Clubgründer – Clubobmann Alois Eberhaut !